64   2504
70   2844
71   2869
85   2999
77   2979
100   2964
146   3492
114   2978
142   3175
76   5090

5 Tipps gegen Liebeskummer

Hallo meine Lieben,

wir kennen ihn alle. Hat man ihn einmal, dann denkt man, er würde nie wieder verschwinden. Die Welt scheint plötzlich grau, unfair und sinnlos zu sein. Ein kalter Schauer läuft einem sekündlich über den ohnehin schon mit Gänsehaut übersehenen Rücken. Ja, der Bösewicht nennt sich Liebeskummer. Ich weiß, ein sofortiges „Wundermittel“ gegen Liebeskummer gibt es nicht. Dennoch möchte ich euch ein paar Tipps geben, wie ihr vielleicht ein bisschen von ihm wegkommt. Also hier sind meine Top 5 Tipps wie ihr dem Liebeskummer den Kampf ansagen könnt!

1. Löscht am besten alle Fotos die euch immer wieder aufs neue an ihn erinnern. Denn wenn ihr mal wieder durch eure Fotos scrollt werdet ihr immer wieder an diesen Fotos hängen bleiben und euch schlecht fühlen und traurig sein. Natürlich sind es Erinnerungen vielleicht auch viele schöne und ich bin auch ein Mensch, dem diese besonders wichtig sind, denn es ist ja toll hin und wieder eine Reise in die Vergangenheit zu machen. Aber glaubt mir, der Schmerz sitzt oft tiefer als man denkt und wieso muss man Fotos aufbewahren, die einem einen bitteren Beigeschmack hinterlassen? Das tut auf Dauer nicht gut und ihr werdet euch besonders schwer tun, nach vorne zu blicken. – Ah und wo wir schon beim Thema sind: Handynummer, Whatsapp Nachrichten, Facebook Profil, Snapchat und Instagram sollten im Idealfall auch aus dem Weg geräumt werden… Oder wollt ihr euren Ex mit seiner neuen Flamme wirklich sehen? Ich denke nicht. Klar, das klingt jetzt vielleicht sehr radikal aber um wirklich von ihm wegzukommen ist das nur das Beste für euch! That’s the way it works! Wie sagt man so schön: „Aus den Augen, aus dem Sinn“.

2. Verbannt erstmal alle traurigen Liebeslieder aus eurer Playlist und tauscht sie gegen gute Laune Lieder aus. Glaubt mir, ich kann sehr theatralisch sein haha. Deshalb hab ich oft den Fehler gemacht und nur noch traurige Lieder auf und ab gehört. Da kamen dann erst recht die Tränen. Das hab ich mir mittlerweile wirklich abgewöhnt. Ich finde zwar solche Songs die einen emotional mitnehmen super schön, aber die höre ich nichtmehr wenn es mir ohnehin schon schlecht geht. Und wie wir alle wissen wirkt sich Musik extrem auf unsere Emotionen aus. Also stellt euch gleich mal eine Playlist zusammen mit fröhlichen Anti-Liebeskummer Songs und ihr werdet merken, dass die Welt dann schon ganz anders aussieht!!

3. Füllt euren Terminkalender und schaut, dass ja keine Langeweile aufkommt. Wenn ihr viel beschäftigt seid, habt ihr sowieso keine Zeit eurem Ex groß hinterher zu trauern. Trefft euch mit Freunden und bitte verkriecht euch nicht Zuhause. Das ist der größte Fehler den ihr machen könnt. Eure Freunde bringen euch auf andere Gedanken und auch wenn es im Moment noch so unmöglich erscheint, sie werden euch wieder zum Lachen bringen 🙂 Because that’s what friends are for!

4. Sport am morgen vertreibt Kummer und Sorgen 🙂 Also nichts wie los ins Fitnessstudio! Beim Sport könnt ihr einfach mal so richtig euren „Dampf“ ablassen und alle Traurigkeit und Wut fallen lassen. Geht an euer Limit und ihr werdet sehen, es hat wirklich eine magische Auswirkung auf euer Gemüt. Gerade aus diesem Grund gehe ich super gerne schon morgens ins Gym, weil ich mich danach immer richtig gut fühle und mein Kopf für den Tag erstmal frei habe.

5. Verändert etwas in eurem Leben! Sei es optisch oder eine Änderung in eurem Alltag. Frauen gehen ja bekanntlich gerne erstmal zum Friseur und schneiden sich die Haare ab oder färben sie. Ich würde euch aus eigener Erfahrung eher letzteres empfehlen 😉 Sind die Haare einmal ab dann dauert es bis man sie wieder so lang gezüchtet hat. Was auch immer hilft ist sich einfach mal was zu gönnen. Sei es ein neues Kleidchen, eine Massage oder ein leckeres Dinner! Macht das, was auch immer euch im Moment Freude bereitet.

So meine Süßen, ich hoffe ich konnte euch mit diesen 5 Tipps ein wenig weiterhelfen! Und merkt euch immer eines, Männer kommen und gehen der einzige der immer bleibt seid ihr selbst 🙂 Also schaut immer, dass es euch gut geht und ihr glücklich seid!!

 

Outfit: 

Weiße Hose: Zara

Tasche: Mulberry 

Pulli: Pellobelloshop

Schulterfreies Shirt: Stradivarius

Goldene Sonnenbrille: Lespecs

Silberne Sonnenbrille: Dior

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.